Wird überall propagiert, kaum einer weiß, was es bedeutet. Das Berühmte 6061 ist eine internationale Werkstoffnummer (UNS), die über die Legierung (Zusammensetzung) Aufschluß gibt. Nach DIN heißt das Material AlMgSiCu , woraus immerhin hervorgeht, aus welchen Hauptbestandteilen sich das Material zusammensetzt. Nämlich aus Aluminium (wen wundert’s), Magnesium, Silizium und Kupfer. Das macht man u.a., um die Zugfestigkeit zu erhöhen und die Schweißbarkeit zu verbessern. Gerne bekommt ein solches Rohr noch den Zusatz DB oder TB
Das bedeutet, dass die Rohrwandstärke sich über die Länge verändert. Bei DB sind die Rohre einstufig endverstärkt, bei TB zweistufig (Ausgangswandstärke (1), Stufe 1 (2), Stufe 2 (3), also Triple Butted)