Mit JobRad haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wunschrad über Ihren Arbeitgeber zu beziehen und damit kostengünstig und clever mobil zu sein – auf dem Weg zur Arbeit und in der Freizeit.
Sie zahlen Ihr Wunschrad ganz bequem über Ihre monatliche Gehaltsabrechnung als sog. Gehaltsumwandlung und sparen dabei gleichzeitig bares Geld – inklusive steuerlicher Vorteile. Dank einer neuen Steuerregelung gilt das Dienstwagenprivileg, die 1 %-Regel, nun in ähnlicher Weise auch für Fahrräder und E-Bikes.
Interesse? Sprechen Sie uns an!

So einfach funktioniert das Dienstfahrrad-Konzept für Arbeitnehmer:

In Ihrer Personalabteilung erfahren Sie, ob Ihr Arbeitgeber JobRad schon anbietet.
Bietet Ihr Arbeitgeber JobRad bereits an, geht es so weiter…

Lassen Sie sich bei Jung & Volke beraten und vereinbaren Sie eine Probefahrt. Wählen Sie ganz einfach aus dem gesamten Sortiment ab einem Verkaufspreis von 749,- € Ihr Wunschrad – egal ob Pedelec,
E-Bike, Mountainbike, Renn-, oder Cityrad.

Ihr Wunschmodell ist gerade nicht verfügbar? Kein Problem! Klären Sie mit Jung & Volke vor Ort die Lieferzeit und wählen Sie gegebenenfalls noch Ihre gewünschten Zubehörteile, Angebot erstellen lassen und
unterzeichnen

Schließen Sie noch mit Ihrem Arbeitgeber den Überlassungs-vertrag. Mit den Angaben aus dem Angebotsformular auf der Internetseite https://www.jobrad.org/vorteilsrechner können Sie Ihre persönliche Leasingrate und Ihre Einsparung anonym berechnen. Oder nutzen Sie einfach das meinJobRad-Portal.
Losradeln

Holen Sie bei Jung & Volke Ihr neues Wunschrad ab. Sie können jetzt sofort losradeln – am Stau vorbei, kostengünstig, umweltfreundlich und gesund.

Der Clou: Statt vor Ort im Radgeschäft zu bezahlen, wird die monatliche Leasingrate direkt von Ihrem Gehalt einbehalten (sog. Gehaltsumwandlung).
Noch kein JobRad im Unternehmen?

Informieren Sie Ihre Personalabteilung, Kollegen und Freunde über das Dienstfahrrad-Konzept JobRad!

Wir helfen gerne weiter!

Share This
JUNG&VOLKE.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite verbleiben, stimmen Sie der Cookie-Verwendung zu.